Urlaub in Grado, die Sonnen Insel

Grado und die Lagune bilden eine landschaftliche, künstlerische, historische und anthropologische Einheit, die einzigartig in der Welt ist.

Eine wunderschöne Landschaft, eine magische atmosphere und ein Mikroclima, welches auch im Winter mild ist, exzellente Küche, gold-gelber Sand, sind nur einige der Komponenten, die Grado in jeder Jahreszeit zu einem attraktiven Urlaubsziel machen.

Ein Urlaub an der Adriaküste in Grado, im zeichen der Lebenqualität und des Respektes der Umgebung, die von der “Blauen Fahne”, die Grado seit 1989 hat, garantiert warden.

Die Insel von Grado liegt noch heute weitab sowohl von städtischen Ballungszentren als auch von Umwelt verschmutzenden Industriezentren. Sie rühmt sich zu Recht seines Meereswassers, das einen unverwechselbaren Salzgehalt hat.
Das ist das Ergebnis von besonderen Strömungsverhältnissen und einer ausgedehnten Lagune. In diesem Ambiente verdoppelt sich gewissermaßen die wohltuende Wirkung der Sonnenstrahlen - durch das wohltuende Mikroklima und der an Jod reichhaltigen Luft. Die Ebene im Hinterland, die reich von Wasser und Vegetation ist, und die sich daran anschließende Alpenkette, die die Lagune vor den kalten Nordwinden schützt, wirkt sich ebenfalls positiv auf das hier herrschende Klima aus: es ist zwar warm, aber nie schwül, und zwar die meiste Zeit des Jahres.

Wegen dieser vielen Vorteile entstand hier bereits 1873 die erste Thermalanlage (das Ospizio Marino), die mit der Absicht gegründet wurde, sich die therapeutischen Eigenschaften des Meeresklimas zu Nutze zu machen. 1892 wurde es so zum offiziellen Meerwasserthermalbad ernannt.

Wir empfehlen Ihnen, ein Wochenende in Grado.- Profitieren Sie von unseren Angeboten!